Dienstag, 13. Januar 2015

SANFTER KÜSSEN




















Auf dem Eingangsbild seht ihr die SANFTER KÜSSEN Einladung! Das ist schnell gemacht und ein schönes, nützliches Mitbringsel. Darin verbirgt sich ein Lippenpflegestift - 
und das kann doch schließlich jede/r brauchen! 

Ihr braucht dazu geprägtes oder glattes, festeres Papier. 
Ca. 13 x 11 cm, Papierstreifen in Weiß 6 cm x 2 cm, 
Zackenschere, Nähgarn. Ihr könnt die Tütchen aber auch zukleben 
wenn ihr nicht nähen wollt. Den Text drucke ich mit dem 
Computer aus. Buchstabenstempel geht auch. Den weißen Papierstreifen nach Belieben beschriften, ein Ende mit der Zackenschere abschneiden. Ich habe einen Motivstanzer benutzt. Das Papier an den langen Seiten so zusammenkleben, dass eine kleine hohle Rolle entsteht. Ein Ende der Rolle zusammendrücken und mit der Nähmaschine zusammennähen. Dabei den beschrifteten weißen Papierstreifen mit festnähen. Oder mit einer Schmuckklammer befestigen.
Dann gibt man den Lippenpflegestift in die Rolle und schließt die noch offene Seite. Dabei den Papierrand so zusammendrücken, dass die Rolle diagonal gedreht ist. Dieses Ende wird ebenfalls mit der Nähmaschine zusammengenäht.

Ich nehme auch gerne Tapetenreste (Musterbücher der abgelaufenen Kollektion bekommt man oft kostenlos im Fachhandel). 

Wer möchte kann den Lippenpflegestift auch selbst herstellen.

Für 3 Stück braucht ihr:

                        2 g Candelillawachs
                        4 g Bienenwachs (gelb)
                       10 g Vanillemazerat (in Mandelöl)
                       2,5g Sheabutter
                       2,5g Mangobutter
                        2 g Kakaobutter

Event. 1 kleine Messerspitze Steviapulver, 1 Tropfen ätherisches
Rosenöl in Bioqualität. Ihr bekommt die Zutaten, auch die Lippenstifthülsen, übers Internet.

Das Candelillawachs, das Bienenwachs und das Mandelöl klar auf-
schmelzen. Das Becherglas vom Herd nehmen und die Sheabutter, die 
Mangobutter und die Kakaobutter dazugeben. Wer möchte, dass der
Pflegestift nach Rose und Vanille schmeckt (und nicht nur riecht), kann eine winzige Menge Steviapulver im Fett verrühren. Zum Schluss das Rosenöl (unbedingt Bioqualität nehmen) zugeben und das Ganze in die Lippenstifthülsen füllen. Bei Zimmertemperatur aushärten lassen.
Ca. 1 Jahr haltbar.

Hier noch eine reduzierte männliche Version




Oder wenn er die Nr. 1 für euch ist





                      Und dann gehts los!









      Am Sonntag war so ein 

        "SOFA LASS MICH NICHT LOS" Tag!



    
     
     Als ich es wagte das Fenster zu öffnen, brrr, bot sich mir dieses   Bild... da ! ein wenig ist der Silberstreif zu sehen....ein wenig   warten..beobachten..und dann - jetzt kommt die Fanfare  ; )                    
                    AAACHTUNG




    Der Himmel reißt auf! Na ja -  immerhin, ODER ?         

   In diese "Lichtlöcher" kann ich mich richtiggehend reinsaugen        - und dort ist es gaaanz hell!





Und beim Extrem-Couching schmecken diese Teilchen besonders lecker! Dazu braucht ihr Eierplätzchen, Schmand (oder Saure Sahne), flüssige Sahne, Kokosflocken. Die Eierplätzchen werden in der Sahne beidseits gewendet, mit dem Schmand bestrichen, 2 Plätzchen zusammengesetzt und noch in Kokosflocken gewendet. Fettisch! - Und keine Sorge - daaas geht SOFORT auf die Hüften... ; )





Unser Garten ist bevölkert von Musikern! Ja, wahre Künstler!  

Und jedes Mal- wenn ich durchs Gartentor in unseren Garten 

eintauche kommt es mir vor - als würden mir 

Beethoven,Strauß, Wagner und Mozart ein Willkommenskonzert 

zelebrieren.....in künstlerischer Komposition mit all den Vögeln 

die sooo aufgeregt konzertieren als wäre es schon soweit... -  

mit dem Frühling!



Mozart, ja der - ist schon ein bisschen verblichen - 

äh ich meine natürlich erblasst..vornehm..





Habt vielen Dank für eure Besuche und liebe Nachrichten! Da hüpft mein Herz immer hoch!


So, und nun zwitscher ich auch schon wieder weiter! Ich wünsche euch schöne vorfrühlingshafte Tage!

Seid behütet und bis bald 

Eure Sonja, zwitschernd....


Musik: Calmness - Mit freundlicher Erlaubnis von Michael Nasaruk!
Kommentar veröffentlichen