Montag, 26. Dezember 2016

Der jämmerliche Baum

Kennt ihr das?

Ich meine die, die alljährlich daheim einen Tannenbaum aufstellen, haben so ihre Vorstellungen davon wie er aussehen soll....gerader dichter Wuchs, schöne Spitze....so ging es mir auch immer. Einmal war ich sogar sehr erbost über ein Exemplar; dass unser Wohnzimmer schmücken sollte.

Nun, dieses Jahr war alles anders. 

In unserem Garten stand schon Jahre ein Bäumlein das aus einem Topf in den Boden gepflanzt worden war. Ein überaus jämmerliches Exemplar, wie ich fand. Jeden Tag, wenn ich daran vorbei lief dachte ich:

DER MUSS WEG


Da ich dieses Jahr in der Adventszeit Influenza-geschädigt war und von Deko-Tamtam keine Rede sein konnte; stand ich eines Tages am Fenster und schaute hinaus in den Garten. Da sah ich wieder den jämmerlichen Baum und hatte die zündende Idee:


DER MUSS INS HAUS








Gefällt war er schnell, der schöne italienische Topf stand bereit; wo er hin sollte war auch klar....








Aus JÄMMERLICH wird WOW







Hier noch ein paar andere Ansichten








So, dass war die Tannenbaumgeschichte 2016....
In ein paar Tagen will kein Mensch mehr Tannenbäume sehen....

Hier verabschiede ich mich auch schon wieder und wünsche euch noch erquickliche Resttage 2016.

Bis bald und herzlichste Grüße von Sonja

Kommentar veröffentlichen